Takumi

heart icon 3 chopsticks icon 20
Adresse Heßstraße 71
80798 München
Telefon nicht bekannt
Webseite http://www.takumi-noodle.com
Öffnungszeiten Mo-Fr: 12:00 - 15:00 und 17:00 - 22:00
Sa: 12:00 - 22:00
So und feiertags: 12:00 - 21:00
Teilen

Das bekannte Nudelhaus nun auch in München

Düsseldorf ist die japanische Hauptstadt Deutschlands. So ist es nicht verwunderlich, dass die japanischen Restaurants dort besonders authentisch und gut sein sollen. Eines der bekanntesten Restaurants in Düsseldorf ist wohl das Takumi, ein japanisches Nudelhaus.

Was hat Düsseldorf mit München zu tun? Ganz einfach. München hat seit dieser Woche (genauer gesagt seit dem 23. Februar, 2011) seinen eigenen Ableger des Takumi Nudelhaus. Dieser befindet sich in der Heßstraße 71. Eigentlich kein guter Platz, um ein Restaurant zu eröffnen. Dank seines guten Rufes hat es das Takumi trotzdem geschafft, sofort eine große Kundschaft anzuziehen. Heute, am 25. Februar, standen die Kunden sogar Schlange, um einen Platz in dem sehr schön eingerichteten Nudelhaus zu bekommen. Das erstaunlichste daran ist, dass der Großteil der Kunden Japaner sind. Das bedeutet, dass sich wohl schon herumgesprochen hat, dass ein neuer, und noch dazu sehr authentischer Japaner, in München aufgemacht hat.

Wie von einem japanischen Nudelhaus nicht anders zu erwarten, liegt der Schwerpunkt der Speisekarte auf Nudelsuppen, genauer gesagt unterschiedlichen Varianten von Ramen. Zusätzlich gibt es alle möglichen Vorspeisen, wie Gyoza, Kaviar auf Reis, oder gebratenes Huhn. Die Speisekarte ist sowohl japanisch als auch deutsch oder besser gesagt: beides auf einmal. Das Personal spricht Japanisch (sind alles Japaner) und Deutsch. Soweit wir das testen konnten funktioniert notfalls auch Englisch. Generell ist das Bestellen aber kein Problem, da man auch einfach auf die bebilderten Gerichte zeigen kann.

Die Gerichte, sowohl Suppen als auch Vorspeisen, sind sehr gut und in den Gesichtern der japanischen Gäste war fast schon so was wie Entzücken zu sehen. Die Preise sind etwas gehoben, was man dem Nudelhaus allerdings nach dem ersten Bissen schon verziehen hat. So kosten die günstigsten Nudeln, Shoyu Ramen, 8,80 Euro und die teuersten, spezielle Miso Ramen mit Hackfleisch, 12,80 Euro. Die Zutaten sind sehr frisch und die Ramen sind ausgezeichnet. Ein Italiener würde die Konsistenz wohl als "al dente" bezeichnen.

Wer es etwas günstiger haben möchte, der sollte dem Takumi zur Mittagszeit einen Besuch abstatten. Dann gibt es zu den Ramen gratis Gyoza und Reis. Außerdem erhält man einen Stempel auf seine Rabattkarte. Nach 10 Stempeln bekommt man einmal Gyoza gratis. Wer etwas mehr Geduld mitbringt bekommt bei 15 Stempeln ein Mittagsmenü gratis.

Im Moment ist das Takumi eines der besten, oder vielleicht sogar das beste, japanische Nudelhaus in München.
Takumi München
Takumi München
Takumi München
Takumi München
Takumi München
Takumi München
Produkte (1 - alle ansehen)
Tukemen

Größere Kartenansicht
Kommentare
Fortunecookie 30.01.2012 11:42
I was there on Saturday evening 20 minutes before closing, and they did not turn us away :) I have to rave about the ramen here. Its the best I have had EVER! I am originally from Toronto and have lived New York city where this kind of japanese restaurant is a dime-a-dozen...problem is, there are very few really really good ones in actuality, so I have to agree with "Will". This one even tops the ramen I had in a Manhattan ramen cafe I went to last week! This is not the best nudelhaus in münchen, its the best nudelhaus outside of Asia. I will be coming back here OFTEN.
Deep 08.01.2012 17:27
I went to this place last night and was blown away by the incredible food...the Gyoza...and Kara-age Ramen were TO DIE FOR. Will definitely be going back again, as it's not too far from the TUM!
Malcolm 03.07.2011 00:25
This is an offshoot of the Düsseldorf takumis, and has virtually the identical menu (and some of the staff) from that city. Only differences are that my favourite dish, the spicy Oro Chon Ramen, can be ordered here in 3 and not 2 levels of spiciness, and some of the relish seem different to me. It's not as busy as the original - which is not a bad a thing - and the interior is less authentic, but the food and and service are every bit as good. If you like the original you won't be disappointed. I don't know why they don't put out the tables on the warmer days, they might get some more business, because from the outside you can't see anything and I think a lot of people just walk by. Also, the location is a bit out of the way, but I hope it sticks around because the other Japanese offerings in Munich (e.g. Imbiss Shoya) are pretty ordinary.
Micha 01.07.2011 14:47
Very good and authentic Ramen-restaurant. Today, I had the Lunch Set (Ramen+Gyoza(4)+Rice+Tea) - fair price (10-13 Euro) and sooo delicious. Don't agree with Dan, waiters were nice and stayed in the background. Thumbs up!
Dan 23.06.2011 13:15
will not go back. gyoza was good though. They should call it a fast-food restaurant, but at least in a real fast food you don't feel like being hurried up to leave.
Gehe zu Seite: 1, 2 >>